Mein therapeutischer Ansatz

In meiner langjährigen Erfahrung als Psychotherapeutin und Wegbegleiterin ist mir klargeworden, dass es Menschen nur dann gut geht, wenn ihr Körper, ihr Intellekt und ihr Herz zusammenarbeiten und wieder eine Einheit bilden.


Deshalb sind für mich diese drei Ebenen des Seins und Lebens sowie die jeweiligen Zugänge dazu die Säulen meiner Arbeit.


Jede schwierige Lebenserfahrung und Situation hinterlässt Spuren auf diesen drei Ebenen. Ich biete Ihnen an, mich mit Ihnen auf eine Entdeckungsreise zu begeben, damit Sie sich, Ihre Erfahrungen, Ihren Körper, Ihre Gefühle und Ihre Gedanken neu verstehen und einordnen können. Dies unterstützt Sie dabei, neue Weichen in Ihrem Leben zu stellen für ein erfüllteres und beglückenderes Leben.


Beruflicher Werdegang
1966 geb. in Innsbruck (A), verheiratet, zwei Kinder
1993 Abschluss des Diplomstudiums in Psychologie an der Universität Salzburg
1995-1996 Sozialpädagogische Familienhelferin im Rems-Murr-Kreis
1999-2005 Gutachterin für Angelegenheiten des Sorge- und Umgangsrechts an Familiengerichten im Großraum Stuttgart
2000-2003 Ausbildung zur Systemischen Paar- und Familientherapeutin und Beraterin am IGST in Heidelberg (SG)
seit 2002 selbständige Therapeutin und Beraterin in eigener Praxis
2005 Heilpraktikerzulassung für Psychotherapie
2006-2009 Ausbildung in Somatic Experiencing nach P. Levine
2012-2014 Ausbildung in Neuroaffektive Psychotherapie nach M. Bentzen und S. Hart
2015 Ausbildung in Emotional-Bindungsorientiertes Reframen nach S. Schlotz
seit 2016 Selbsterfahrungsgruppen „Herzenhören“


Einzelne Lehraufträge in der Paracelsus Heilpraktiker Schule Stuttgart und SRH Heidelberg